Level(s) - Nachhaltigkeitsleistung von Gebäuden

One day
Beginner

Course details

Level(s) bietet eine gemeinsame Sprache, die ein gemeinsames Verständnis der Nachhaltigkeitsleistung von Gebäuden schafft. Es ist ein einfacher Einstieg in die Anwendung der Grundsätze der Kreislaufwirtschaft in unserer gebauten Umwelt. In den Modulen dieses Kurses werden die Grundsätze und Konzepte erläutert und Sie erhalten praktische Ratschläge, wie Sie diese während des Lebenszyklus Ihrer Bauprojekte anwenden können.

Hinweis: Dieses E-Learning ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch und Polnisch. Sie können auf diese Sprachen zugreifen, indem Sie die Sprache auf der EU Academy-Seite in der oberen rechten Ecke ändern.

Target audience

1. Fachleute für gebaute Umwelt und Nachhaltigkeit  2. Politische Entscheidungsträger/Beschaffer/Behörden 3. Investoren / Immobilienbesitzer / Vermieter

Learning objectives

Dieser Kurs hilft Fachleuten aus dem Bereich der gebauten Umwelt, eine Gebäudebewertung mit Hilfe von Level(s) durchzuführen, auch wenn sie nur über begrenzte Erfahrung verfügen. Hinweis: Diese Materialien sollen über bewährte Praktiken informieren und Kernprinzipien zur Verbesserung der Nachhaltigkeit von Gebäuden fördern. Die EU übernimmt keine Verantwortung für materielle oder finanzielle Verluste, die sich aus deren Anwendung ergeben können.

Offered by

This content is offered by the European Commission. The European Commission is the European Union's politically independent executive arm. It is alone responsible for drawing up proposals for new European legislation, and it implements the decisions of the European Parliament and the Council of the European Union.

4.3 (27)

Schedule

  1. Lernreise
  2. 0. Einführung
  3. 1. Treibhausgas- und Luftschadstoffemissionen im Lebenszyklus eines Gebäudes
  4. 2. Ressourceneffiziente Stoffkreisläufe
  5. 3. Effiziente Nutzung der Wasserressourcen
  6. 4. Gesunde und behagliche Räume
  7. 5. Anpassung an den Klimawandel und Klimaresilienz
  8. 6. Optimierung der Lebenszykluskosten und des Werts

Tags